Zum Seiteninhalt

"Blick in die Seele der Gastronomie" 11.03.2012

Andreas Müller und Markus Tust berichten in der food service 03/2012 über offene Küchen und die freie Sicht in die Seele der Gastronomie

"Offene Küchen: ein Hype? Eher eine andauernde Neuorientierung der Gastronomie aufgrund sich ändernder Bedürfnisse. Denn die Verbraucher fordern deutlich mehr Transparenz und Sicherheit für ihre Lebensmittel. Da bietet sich Show-Cooking, ob komplett offen oder in Teilbereichen, als perfekte vertrauensbildende Maßnahme an: Köche und Gäste im Dialog. Wir fragten Planer und Gastroprofis zu technischen wie psychologischen Aspekten.*"

Artikel als PDF-Dokument

Weitere News

„Treffpunkt statt Tränke“ 30.01.2017

Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung geht Markus Tust, Geschäftsführer SODA™, der Frage auf den Grund, warum Kantinen als Gegenpol zum Arbeitsplatz verstanden werden sollten. mehr

„Qualität bis ins Detail“ 11.01.2017

Das Fachmagazin für Gemeinschaftsgastronomie gv-praxis berichtet in seiner ersten Ausgabe 2017 über die Mitarbeitergastronomie der WAGO Kontakttechnik Minden. mehr

“Food for thought” 17.02.2015

Das internationale Fachmagazin Foodservice Consultant berichtet in Ausgabe 01/2015 über das seit 2011 laufende 4-Jahres-Großprojekt an der Eidgenössischen Technischen Universität Zürich. mehr

Ambiente vs. Kantine – ein Widerspruch? 13.02.2015

Aufenthaltsqualität ist ein wichtiger Erfolgsfaktor in der Gemeinschaftsgastronomie, so die Kernaussage von Andreas Müller, SODA™ Bochum, bei seinem Vortrag vor den Mitgliedern des DIG – Deutsches Institut für Gemeinschaftsgastronomie, in dem das ‚Who is Who‘ der Eigenregiebetriebe Deutschlands... mehr