Zum Seiteninhalt

Arabeska | München 05.03.2016

Im Bürogebäude Arabeska im Arabellapark München entstand konzeptionell eines der innovativsten und modernsten Betriebsrestaurant Deutschlands.

Gastronomischer Anspruch auf höchstem Niveau in Speisenauswahl und Design. Dabei öffnet sich das Restaurant - bestehend aus 4 Themenwelten, separater Bar, zwei Sonderspeiseräumen für Events und zwei Außenbereichen - im Ganztagesbetrieb auch für externe Gäste. Keine Tabletts, bargeldlose Zahlung, Besteck und Semi-Service am Tisch sowie kostenfreies Trinkwasser laden zum Verweilen ein.

leonardi arabeska

Weitere News

„Treffpunkt statt Tränke“ 30.01.2017

Im Interview mit der Süddeutschen Zeitung geht Markus Tust, Geschäftsführer SODA™, der Frage auf den Grund, warum Kantinen als Gegenpol zum Arbeitsplatz verstanden werden sollten. mehr

„Qualität bis ins Detail“ 11.01.2017

Das Fachmagazin für Gemeinschaftsgastronomie gv-praxis berichtet in seiner ersten Ausgabe 2017 über die Mitarbeitergastronomie der WAGO Kontakttechnik Minden. mehr

“Food for thought” 17.02.2015

Das internationale Fachmagazin Foodservice Consultant berichtet in Ausgabe 01/2015 über das seit 2011 laufende 4-Jahres-Großprojekt an der Eidgenössischen Technischen Universität Zürich. mehr

Ambiente vs. Kantine – ein Widerspruch? 13.02.2015

Aufenthaltsqualität ist ein wichtiger Erfolgsfaktor in der Gemeinschaftsgastronomie, so die Kernaussage von Andreas Müller, SODA™ Bochum, bei seinem Vortrag vor den Mitgliedern des DIG – Deutsches Institut für Gemeinschaftsgastronomie, in dem das ‚Who is Who‘ der Eigenregiebetriebe Deutschlands... mehr